Therapeutic Touch – die komplementäre Methode für ganzheitliche Pflege

Speziell für die Pflege entwickelt, wird Therapeutic Touch weltweit als ergänzende Maßnahme und nicht-medikamentöse Form in Medizin, Therapie, Pflege und Betreuung eingesetzt.

Ganz herzlich lade ich Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über Therapeutic Touch und meine Arbeitsweise zu informieren.

Als ausgebildete Therapeutic Touch Teacher biete ich seit 2004 Therapeutic Touch Anwendungen an. Menschen aus Pflegeberufen, Therapeuten und Familienangehörige erlernen seit 2010 in Ausbildungskursen und Workshops diese komplementäre und integrative Methode (CIM) bei mir.

Auf dieser Webseite und meinem Blog veröffentliche ich für Sie Wissenswertes zu Seminaren und Vorträgen, Studien, meine Erfahrungen und vieles Andere zum Thema Energiearbeit.

~~~~~~~~~~
Ganz aktuell:
Termine 2017 und 2018

18./19.11.2017  Beyond the Basics: Ruhe und Unruhe, Demenz, ADHS und mehr…
25./26.11.2017  Fortgeschrittenenkurs / Advanced TT3   Kurs ist ausgebucht
29.11.2017  Workshop „Therapeutic Touch in Hospizarbeit und Palliative Care
~~~~~~~~~

Zwischen Erde und Himmel
Zwischen Erde und Himmel

Artikel

Sanfte Berührung am Ende des Lebens,

Margarete Rosen,

in Zwischen Erde und Himmel,

Ausgabe Juni 2017

~~~~~~~~~

Deine Gesundheit 07-08 2017 001 (2)
Deine Gesundheit

Artikel

Therapeutic Touch – Heilsame Hände im Einsatz,

Margarete Rosen,

in Deine Gesundheit,

Ausgabe Juli-August 2017

~~~~~~~~

Auf meinem Blog ist 2017 das Jahresthema Demenz. Sie möchten die Beiträge sofort nach Erscheinen lesen? Gerne. Abonnieren Sie den kostenfreien Newsletter.

Unter Aktuelles im Blog finden Sie die neuesten Informationen rund um Therapeutic Touch und Energiearbeit. Die regelmäßigen Beiträge können Sie auch als Mail erhalten. Einfach unter Aktuelles per e-Mail: Ihre Mail-Adresse eintragen und auf abonnieren klicken … fertig.

 ~~~~~~~~~~~~~~

Registrierung beruflich PflegenderFür die Ausbildung in Therapeutic Touch und alle Beyond the Basics-Vertiefungsseminare erhalten Sie als beruflich Pflegende/Pflegender Fortbildungspunkte. Dazu mehr…

Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich. Ich antworte gerne.

Viel Spaß beim Lesen und Erfahren.

Alles Sonnige wünscht Ihnen
Ihre
Margarete Rosen

PS: Mit meiner Arbeit unterstütze ich die wertvolle Arbeit der Hospize in der Städteregion Aachen.
Von 2012 bis Anfang 2017 war es im Besonderen der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Aachen / Kreis Heinsberg / Sonnenblume e. V. in Aachen.
Kinderhospiz Sonnenblume

 

 

acblogs-badge1

Blogger schenken Lesefreude