Ist die Frage sich beruflich weiterzubilden oder eine gänzlich andere Richtung einzuschlagen für Sie aktuell? Möchten Sie gerne an einer Fortbildungsmaßnahme teilnehmen?
Denken Sie jedoch, dass Weiterbildung einfach unerschwinglich ist mit Ihrem geringen Einkommen?

Weiterbildung muß nicht teuer sein!

Haben Sie schon Förderprogramme für Ihre berufliche Weiterbildung genutzt?
Es gibt verschiedene Förderprogramme von Bund, Land und EU, die Weiterqualifikation im Beruf unterstützen, damit Arbeitnehmer auf dem nationalen Arbeitsmarkt bestehen können.

Mit der Bildungsprämie können Erwerbstätige – dazu gehören auch Selbstständige in den ersten fünf Jahren der Selbständigkeit – Zuschüsse in Höhe bis zu 500 Euro zur beruflichen Weiterbildung erhalten.

Der Bildungsscheck ermöglicht sogar eine Förderung bis zu 2000 Euro für Beschäftigte und Unternehmen.

Gefördert werden maximal 50 Prozent der anfallenden Kosten für Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern.

Viele Bildungsanbieter nehmen bereits Bildungsprämien und Bildungsscheck an. Sollten Sie einmal keinen Anbieter für die von Ihnen gesuchte Weiterbildung finden, helfen die MitarbeiterInnen der Beratungsstellen gerne weiter.

Auch Therapeutic Touch West ist ein anerkanner Anbieter.
Haben Sie Fragen zur Abwicklung der Bildungsgutscheine?
Kontaktieren Sie mich!

Ihre
Margarete Rosen

 

 

Kommentare sind geschlossen.