Der April macht was er will – oder: Wie entdecke ich meine Fähigkeiten!

Der April ist ein wankelmütiger Monat.
Das drücken diese zwei Sprichwörter recht bildhaft aus.

Mit einem April-Scherz jemanden in den April schicken
und
April, April, der macht was er will.

Am 1. April ist es Brauch andere so von einer Unwahrheit zu überzeugen, dass sie uns glauben und uns somit förmlich auf den Leim gehen. Mit dem lauten Ausruf „April, April“ enttarnen wir den April-Scherz und freuen uns an der Naivität unseres Gegenübers.

So geht es auch dem Practitioner, der glaubt, er wisse schon alles und brauche nichts mehr dazuzulernen. Doch weit gefehlt. Denn gerade dieser Glaube verhindert, dass er sich weiter entwickelt. Er bleibt auf seinem Wissensstand stehen, schlimmer noch: er nimmt die Belange seiner Klienten nicht mehr wahr und handelt an ihnen vorbei. Dann ruft das Leben ihm zu „April,April!“

Es ist wichtig seine Fähigkeiten und Fertigkeiten gerade als Therapeutic Touch Practitioner auszubauen, zu verfeinern und sich so immer weiter zu entwickeln.

Deshalb lade ich alle Energiearbeiter mit mindestens Therapeutic Touch-Level 1
zu zwei Veranstaltungen im April ein.

Am 15.04.2015 sind Therapeutic Touch-AnwenderInnen wieder in der Support Group herzlich Wilkommen. In dieser Übungsgruppe klären wir Fragen, tauschen Erfahrungsberichte aus und geben uns gegenseitig Therapeutic Touch.

Termin: 15.04.2015 von 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Kolmondstraat 49, 6291 HL Vaals
Kosten: 15 € pro Person

Anmeldung per E-Mail oder Telefon: 0031 433 064 362

Die Übungsgruppe findet im zweimonatigen Rhythmus statt, weitere Termine finden Sie in der Terminübersicht.

 

April, April, der macht was er will!

Wankelmütig ist das Wetter im April, mal Sonne, mal Regen und manchmal auch beides zur gleichen Zeit. Schön ist, dass der MENSCH gelernt hat, damit zu leben.

Übersetzte wir Wankelmütigkeit heute einmal mit „mit der Vielfalt spielen“ und nutzen dieses Sprichwort für uns, um genauer hinzuschauen, was wir machen, wie wir arbeiten und was uns wichtig ist.

Gemeinsam legen wir am 25./26.04.2015 den Fokus auf die Achtsamkeit und bauen unsere Fähigkeiten und Fertigkeiten aus. In Übungssituationen probieren wir neue Techniken. Wir tauchen in die tieferen Schichten unseres Selbst und entdecken neue Fazetten in uns. So nimmt am Ende des Kurses jeder einen reich gefüllten Teller an Erfahrungen mit nach Hause.

Beyond the Basics: Den Fokus auf die Achtsamkeit legen!

Termin: 25./26.042015 von 9.30 bis 16.00 Uhr
Ort: Aachen oder Vaals
Kosten: 190 € pro Person
Anmeldung: per E-Mail

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen und natürlich auch auf neue Gesichter. Haben Sie wo anders Therapeutic Touch erlernt, dann sind Sie eine Bereicherung für unsere Runde.

Ihre
Margarete Rosen

Kommentare sind geschlossen.