Hier wird mit den größten Irrtümern über die Liebe aufgeräumt,
so dass eine gut funktionierende Beziehung möglich wird!

Die Paartherapeutin Sandra Konrad schreibt in ihrem neuesten Buch Liebe machen über Denkfehler und Mechanismen, die Beziehungen unglücklich machen und was Paare ändern können.

Liebe machen von Sandra Konrad Foto: Piper Verlag
Liebe machen
von Sandra Konrad
Foto: Piper Verlag

Liebe ist, wenn er mich ohne Worte versteht!
Liebe ist, wenn er/sie mir meine Wünsche von den Augen abließt!
Treue ist ein Gefühl!
Die perfekte Beziehung ist, wenn …

Auch führt sie die gängigsten Klischees auf:

Männer sind Schweine ….
Liebe macht blind …
Mit einem Kind wird unsere Beziehung besser!

Sachlich räumt sie mit solchen eingefahrenen Glaubenssätzen auf. Die angebotenen Denkanstöße ermöglichen eine andere Sichtweise auf unsere Beziehung. So kann sich diese langsam zu einer lebbaren und funktionierenden Partnerschaft für beide entwickeln.

Am Anfang fesselte mich das Buch, da der Schreibstil sehr an Das bleibt in der Familie erinnerte. Doch zur Mitte wurde es mir zu langatmig und die späteren Themen wurden zu theoretisch abgehandelt.

Im Ganzen wurde das Thema Beziehung gut aufbereitet. Es ist ein klar strukturiertes Buch zu einem sehr komplexen Thema. Die Fallbeispiele, untermauert durch Studien, erklären die einzelnen Phasen in einer Beziehung. Doch gerade die vielen Studien machten den Lesestoff dann doch etwas zu theoretisch. Mir fehlte der runde und charmante Schreibstil aus Das bleibt in der Familie.

Fazit: Liebe machen ist für jeden interessant, der wissen möchte wie die Mechanismen einer Beziehung funktionieren und richtig angewendet zu einer glücklichen Partnerschaft führen.

Liebe machen
Wie Beziehungen wirklich gelingen
Sandra Konrad
Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-05676-2

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich