Die 50 besten Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften

Ernst Peter Fischer schreibt in seinem Buch „Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie“ über die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein. Er hat die ganze Pallette der Natur-Wissenschaftler herangezogen und erzählt über ihr Denken und ihre Erungenschaften. Zitate der erwähnten Wissenschaftler regen zum Nachdenken an.

Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie von Ernst Peter Fischer
Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie von Ernst Peter Fischer

Der Titel und Untertitel ließ mich erhoffen, Erkenntnisse der aufgeführten Wissenschaftler zu erfahren. Was und wie haben sie die Phantasie eingesetzt? Warum ist Phantasie noch wichtiger als Wissen? Das wird im Buch meiner Meinung nach nicht wirklich beantwortet.

Doch dafür erhielt ich ein Nachschlagewerk in dem viele Chemiker, Physiker und andere Naturwissenschaftler aufgeführt wurden. So konnte ich Größen wie Helmholtz, Fraunhofer, Curie, Bohr, Gauß und von Humboldt nachschlagen und mehr über sie und ihr wissenschaftliches Leben erfahren.

Amüsant fand ich auch, dass der Autor von sich selbst manchmal in der dritten Person erzählt. Auch kennt und kannte er einige der erwähnten Größen persönlich. Wunderbar wie er dies in kleinen Randbemerkungen einfließen läßt.

Besonders gut gefallen hat mir das Kapitel um Marie Curie. Diese Frau fasziniert mich schon seit ich 14 Jahre alt bin. Zweifache Nobelpreisträgerin, das ist als Frau in dieser Zeit eine sagenhafte Leistung. Fischer sagt über Curie, dass sie die abstrakte Malerei erst ermöglicht hat.

Auch mehr über die Chemiker und Physiker zu lesen, die ich in Aachen durch die nach ihnen benannten Institute kenne, Frauenhofer, von Helmholtz, Max Planck, oder über die gerade Filme gedreht wurden, Gauß, Turing, war ein Genuß.

Für alldiejenigen, die in gestraffter Form etwas über die Größen unserer Gesellschaft nachlesen wollen, ist dieses Buch bestimmt von Interesse.

Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie von Ernst Peter Fischer, Foto: Randomhouse
Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie von Ernst Peter Fischer, Foto: Randomhouse

Diejenigen, die sich wirkliche Erkenntnisse erhoffen, wie denn die Phantasie wichtiger sein sollte als das Wissen, müssen ihre Phantasie einsetzen um eine Antwort zu finden.

Ich habe ein kurzweiliges Buch mit vielen Informationen zu den Wissenschaftlern gelesen. Ernst Peter Fischer erzählt in einem angenehmen Plauderton. Die verwendete wissenschaftliche Terminologie ist gut verständlich. Was ich über das Privatleben der Wissenschaftler erfahren durfte, war zum Teil humorig, jedoch ohne jemanden bloß zu stellen. Was ich sehr wertschätze.

Mein Fazit: Ein angenehmes Buch!

Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie
Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein
Ernst Peter Fischer
Penguin Verlag
2016

Kennen Sie ein anderes Buch von Ernst Peter Fischer und können es empfehlen? Dann freue ich mich über Ihren Kommentar.

Ihre
Margarete Rosen

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn mit anderen, in dem Sie auf die Button unter dem Text klicken.

Sie möchten keinen Beitrag verpassen? So gehts: Email-Adresse rechts ins Feld “Aktuelles per email” eintragen, auf “abonnieren” klicken und … fertig.

2 Gedanken zu „Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie!

  1. Hallo Margarete,
    ich habe einige youtube-Filmchen von Fischer gesehen. Dort erklärt er Wissenschaft ganz leicht. Ein Buch habe ich noch nicht von ihm gelesen. Danke für den Tipp.
    Rita

    Kommentiere

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich