Spieglein, Spieglein!

Ein Spiegelbild mit Eigenleben! Den Spiegel umranken viele Mythen. Einige kenne ich noch aus meiner Kindheit: Ein zerbrochener Spiegel bringt sieben Jahre Unglück. Nur der Eitle hält den Spiegel in der Hand. Polanskis Vampire konnten sich darin nicht sehen. Jedes Mädchen bekommt einen Spiegel geschenkt, jeder Junge überprüft darin sein…

Weiter lesen

Zwischenwelten

Altes beenden und Neues beginnen Die Rauhnächte sind die Zeit zwischen den Jahren. Tage voller Magie und Zauber.  In vergangenen Zeiten haben unser Vorfahren diese Tage mit Ritualen füllt um die Dunkelheit zu vertreiben und Einsichten in das kommende Jahr zu erlangen. Wir können in unserer modernen Welt auf neue…

Weiter lesen

Besinnliche Zeiten!

Das Emporium öffnet seine Tore am Tag des ersten Winterfrosts. Jedes Jahr ist es das Gleiche. Sobald die Kinder nach dem Aufwachen weiße Kristallblumen auf den Fensterscheiben sehen und auf dem Schulweg das Eis unter ihren Füßen knirscht, hört man in der ganzen Stadt das Flüstern: Das Emporium hat eröffnet!…

Weiter lesen

Projekt Sehnsucht

Unsere Gesellschaft verändert sich. Menschen entwickeln neue und manchmal gänzlich andere Bedürfnisse als bisher. Vieles funktioniert nicht mehr. Stellschrauben müssen neu justiert werden. Alles ist in Bewegung. Immer mehr Menschen entwickeln ihre ganz persönlichen Träume und Visionen von einem besseren Leben. Sie möchten ihre Träume jetzt verwirklichen. Die Lust auf…

Weiter lesen

Abschied! Therapeutic Touch 02/2019

Themen dieser Ausgabe: Abschied! Willkommen! Sei eine Herzberührerin! Termine 2020 Kennenlernworkshop: Therapeutic Touch in Palliative Care und Hospizarbeit Über Mut – Über Leben ~~~~~~~~~ Abschied! Therapeutic Touch wurde von Dora Kunz (1904 – 1999) und Dolores Krieger in den 70er Jahren entwickelt und hat sich als eine leicht erlernbare und…

Weiter lesen

Über Mut – Über Leben

Schnell kann ein Mensch in die tiefsten Abgründe sinken. Oft geschieht dies zuerst unbemerkt und plötzlich ist man mitten drin. Wie schafft man es diese Situation zu verlassen und einen neuen oder anderen Weg zu gehen? Vom Schreibwettbewerb zur Opferunterstützung Petra Schaberger vom Q5-Verlag hat sich zum zweiten Mal einem…

Weiter lesen

Kennst du dein Schattenkind?

Endlich „ICH“ sein! Wir sehnen uns danach, angenommen und geliebt zu werden. Idealerweise erlernen wir in unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, dies läßt uns als Erwachsene gelassen durchs Leben gehen. Doch oft setzten sich Kränkungen und Verletzungen in uns fest. Sie beeinflussen und stören unbewußt unsere Beziehungen. Erst…

Weiter lesen

Schwierig sind immer die Anderen! ODER?

„Sie sind einzigartig – und jeder andere Mensch ist es auch!“ sagt Ute Herzog, Coach und Trainerin, in ihrem Buch „Schwierig sind immer die Anderen“. Sie gibt uns einen kleinen Leitfaden zum Menschenlesen an die Hand, der in einer gut verständlichen Sprache in nachvollziehbaren Beispielen erklärt wie wir Menschen gestrickt…

Weiter lesen

Die Weisheit, zur ureigenen Mitte zu finden

Weite

Neben ihrer Praxistätigkeit als Gynäkologin und Geburtshelferin gründete Christiane Northrup 1986 zusammen mit drei Kolleginnen das Zentrum »Women to Women«, in dem Frauen zu allen gesundheitlichen Problemen ganzheitlich beraten und betreut werden. Ich wünsche mir, dass auch in Deutschland sich solche Zentren von Frauen für Frauen bilden und so wieder…

Weiter lesen

Bäume als Heiler und Seelenbegleiter

Bäume sind faszinierend. Schon seit meiner Kindheit ziehe ich mich in den Schutz eines Baumes zurück um Probleme zu lösen, im Krankheitsfall Kraft zu erhalten und meine Seele gesunden zu lassen. Auch arbeite ich sehr gerne mit Holz um verschiedene Dinge zu basteln, Möbel zu bauen und im Haus Holz…

Weiter lesen