Das Lavendelzimmer

Eine literarische Apotheke “Und in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne” dieses Zitat von Herrmann Hesse ist der Schlüssel zu diesem wunderbar berührenden Buch. Nina George zeigt uns, welche Wünsche tief in uns verborgen sind und wiederentdeckt werden möchten. Nina George hat schon in “Die Mondspielerin” den Weg zu sich…

Weiter lesen

Wintersterne – eine Wintergeschichte!

Drei Frauen. Drei Liebesgeschichten. Eine unvergessliche Stadt. Jedes Jahr halte ich Ausschau nach einer schönen und ansprechenden Weihnachts- oder Wintergeschichte. Doch diesen Dezember suchte ich vergebens. Keine Geschichte sprach mich an. Keine Geschichte wollte das erzählen, was mich berührt. Doch ganz unerwartet fand ich meine Wintergeschichte in Form eines Buches…

Weiter lesen

Die Macht Deiner Träume!

Kennst Du die Macht Deiner Träume? Immer wieder erlebe ich in meiner Praxis Menschen, die ihre eigenen Wünsche und Träume unterdrücken. Erst wenn sie sich derer bewußt werden und diese ins Licht stellen, ist eine Veränderung möglich. Gleich zwei Bücher ermuntern uns unsere Träume zu leben, sie anzuschauen und ihre…

Weiter lesen

Blogparade: Netzwerken funktioniert mit Schenken um so besser!

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Gerade sind die Medien wieder voll mit Dingen, die Mann, Frau und Kind unbedingt benötigen. Dinge, die versprechen ein gutes Gefühl zu verschaffen, Spielspaß verheißen und zeigen sollen wie groß die Liebe für den anderen ist. Sehr ungerne schlage ich in dieser Zeit die…

Weiter lesen

Saskias Gespenster

Verlust, Leben und Tod liegen nahe beieinander! Nicht nur mit Sterben und dem Umgang mit dem Tod setze ich mich in der Reihe “Leben, Sterben und Tod” auseinander, sondern auch mit den oftmals schwierigen Fragen nach dem Weiterleben. Wie lebe ich mit dem Verlust als Zurückgebliebene? Wie schaffe ich es,…

Weiter lesen

Die Mondspielerin

Von einer, die auszog ihr Leben wegzuwerfen und dabei die Liebe fand. Wenn eine 60jährige Frau vor ihrem Leben davon läuft und dann Schritt für Schritt sich selbst und ihr neues Leben findet, wenn eine Autorin diese Veränderung mit tiefen Gefühlen, zart und doch bretonisch herb erzählt, dann gehört dieses…

Weiter lesen

Wie fange ich einen Eishai?

Eine Geschichte über Freundschaft, Ausdauer und Mut Als ich “Das Buch vom Meer” von Morten A. Stroksnes zu lesen begann, wußte ich noch nicht, dass es indirekt in meine Themenreihe “Leben, Sterben und Tod” paßt. Von der Vergänglichkeit erzählt der Autor in nordisch kühler Art. Tief werden wir von seiner…

Weiter lesen

Nur leben ist schöner

Ein Concierge zum Verlieben! Als ich die Bücher für meine Themenreihe “Leben, Sterben und Tod” zusammenstellte, fiel mir druckfrisch das Buch “Nur leben ist schöner” von Leonie Steinberg in den Schoß. Da die Geschichte mit Sterben und Tod beginnt und dann zu einem lebensbejahenden Ende kommt, möchte ich Dir heute…

Weiter lesen

Wir Kinder und der Tod

Eine Steinsammlung oder die Suche nach der verlorenen Hälfte! In meiner Themen-Reihe “Leben, Sterben und Tod” möchte ich Ihnen heute den Blog “meineschwestertotundichhier” ans Herz legen. Manchmal finde ich auf ganz unspektakuläre Weise Dinge. Manchmal sind es Steine. Manchmal ist es ein Blog, wie  “meineschwestertotundichhier”, an dem ich nicht vorbei…

Weiter lesen

Begegnung mit Gott

Manche Veränderung der Sichtweise ermöglicht wunderbare Einblicke in das Leben. In unserer Zeit werden wir wieder einmal gerüttelt und geschüttelt. Eine Hiobs-Botschaft jagt die nächste. Doch wenn wir uns auf uns und unsere nähere und nächste Umgebung besinnen, finden wir Wundersames und Wunderbares. Nicht nur zur Weihnachtszeit sind fantastische und…

Weiter lesen