April, April, der macht was er will!

Der April macht was er will – oder: Wie entdecke ich meine Fähigkeiten! Der April ist ein wankelmütiger Monat. Das drücken diese zwei Sprichwörter recht bildhaft aus. Mit einem April-Scherz jemanden in den April schicken und April, April, der macht was er will. Am 1. April ist es Brauch andere…

Weiter lesen

Therapeutic Touch Newsletter 02/2015

Märztag Wolkenschatten fliehen über Felder, Blau umdunstet stehen ferne Wälder. Kraniche, die hoch die Luft durchpflügen, Kommen schreiend an in Wanderzügen. Kurzes Glück schwamm mit den Wolkenmassen, Wollt‘ es halten, mußt‘ es schwimmen lassen. (Detlev von Liliencron, aus »Bunte Beute«, 1903)  ~~~~~~~~~~~~~~~   Liebe TTler und an Therapeutic Touch Interessierte!…

Weiter lesen

Übung macht den Meister …

… und meisterlich üben geht in der Gruppe am einfachsten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig der Erfahrungsaustausch und das Üben der Therapeutic Touch-Methode ist. Deshalb genieße ich jede Teilnahme an der Support Group in Heerlen mit meinen niederländischen Kolleginnen. Der Erfahrungsaustausch, das regelmäßige Wiederholen der Standard-Anwendung und das…

Weiter lesen