Govindas Bücher

Govinda Kalashatra Chakra Energieheilung

Wer sich für Energiearbeit interessiert, dem begegnen die Bücher von Kalashatra Govinda. Ausgebildet in der altindischen Yogaphilosophie hat er sich durch Bücher zu den Themen Chakren und Tantra einen Namen gemacht.

Chakren und  Energiekörper

Um mit universeller Energie arbeiten zu können, bedarf es einiger Vorstellungskraft. Wir haben noch keine zufriedenstellenden wissenschaftlichen Erklärungen wie energetisches Arbeiten funktioniert. Doch schon seit “jahrmillionen” nutzen Menschen diese Kräfte zur Heilung. Heutige Anwender beziehen ihr Wissen aus alten Quellen und glauben an ihr Können. Schon ein altes Sprichwort sagt: “Glaube fängt dort an, wo das Wissen aufhört.” Ich weiß, ohne es wissenschaftlich genau erklären zu können, dass ich mit der universellen Energie um uns herum arbeiten kann. Deshalb bin ich froh, dass es Autoren und Autorinnen gibt, die sich mit diesem Thema auseinander gesetzt und allgemein verständliche Bilder und Erklärungsansätze dazu entwickelt haben.

Das Chakra Praxisbuch

Chakra Praxisbuch Kalashatra Govinda

Einer davon ist Kalashatra Govinda. Besonders sein “Chakra Praxisbuch” ist mir eine große Hilfe um Themen für Workshops auszuarbeiten. Gerne empfehle ich es auch meinen KursteilnehmerInnen. Meine Ausgabe des Buches ist von 2014, mit detailierten Fotos zu Körperübungen, ausführlichem Wissen zu den einzelnen Chakren und übersichtlichen Tabellen. Auf 312 Seiten und in 12 Hauptthemen ist geballtes Wissen zusammengetragen. Mir gefällt die sehr achtsame Wortwahl. So kann jeder sich das Wissen herausnehmen, was gerade benötigt wird.

Chakra Praxisbuch
Spirituelle Übungen für Gesundheit, Harmonie und innere Kraft
Kalashatra Govinda
Irisiana Verlag
2014

Das große Buch der Energieheilung

2018 hat der Irisiana Verlag ein brandneues Buch von Kalashatra Govinda  mit zwei weiteren Autoren herausgebracht. “Das große Buch der Energieheilung, Den Energiekörper verstehen und behandeln”.  Das Buch ist im Format etwas größer als DIN A4 und wirkt daher eher wie ein Atlas. Diesmal sind die Bilder gezeichnet. Viele bebilderte Übungen bereichern das Buch genauso wie farbige Zeichnungen z. B. von Reflexzonen der Hände und Füße. Die Sprache ist wieder sehr klar und achtsam. Auf 256 Seiten werden 10 Hauptthemen ausführlich ausgebreitet.

Das große Buch der Energieheilung
Govinda Kalashatra

Traditionelle Heilweisen der indischen, chinesischen und westlichen Kulturen werden harmonisch miteinander verknüpft. Alles dreht sich um den feinstofflichen Energiekörper des Menschen und wie dieser durch gezielte Anwendungen unterstützt werden kann. Begriffe wie Chakren, Meridiane, Auraschichten und Reflexzonen werden genauso erklärt wie praktische Anwendungstechniken wie Yoga, Qi Gong oder Quantenheilung.

Das große Buch der Energieheilung
Den Energiekörper verstehen und behandeln
Kalashatra Govinda, Fei Long, Armin Riegg
Irisiana Verlag
2018

Ich freue mich immer wieder über Tipps zu guten Büchern rund um energetisches Arbeiten. Vielleicht hast Du einen Tipp für mich? Verrate mir dann auch, was Dir an dem Buch so gut gefällt.

Deine
Margarete Rosen

Findest Du den Beitrag informativ? Dann teile ihn mit anderen, in dem Du auf die Button unter dem Text klickst.

Ganz aktuell gibt es die neuen Kurstermine für 2019.

Du  möchtest Unterstützung in Form einer Anwendung erhalten, vereinbare einen Termin.

Eine kleine persönliche Anmerkung:
Ich stelle auf meinem Blog gerne Bücher, Arbeitsmaterialien, Personen zu verschiedenen Themen vor, weil ich überzeugt bin, dass das Buch / die Arbeitsmaterialien / die Arbeit einer Person gut ist. Oft ist ein Interview mit der/dem AutorIn dabei. Dies mache ich vollkommen unendgeltlich und erhalte auch sonst keinen Vorteil daraus, außer dem Vergnügen mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Da ich dieses Buch hier vorstelle, kennzeichne ich, auf Grund der für mich unklaren Rechtslage in Deutschland, diesen Beitrag als Werbung. Ich verdiene an diesem Beitrag keinen Cent, sondern gebe nur meiner Meinung Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.