SCHAKI – Schlaganfall bei Kindern und Jugendlichen

Unser Leben mit einem Schlaganfall-Kind

SCHAKI e. V. unterstützt seit Jahren betroffene Familien mit einem Schlaganfall-Kind.

In Deutschland erleiden jedes Jahr 270.000 Menschen einen Schlafanfall, der als zweithöchste Todesursache gilt. Mittlerweile ist bekannt, dass schnelle Hilfe lebensnotwendig ist. 70 Prozent aller Schlaganfälle wären vermeidbar.

Das SCHAKI-Motto!

Der Schlaganfall trifft auch viele junge Menschen. 300 bis 400 Babys und kleine Kinder sind pro Jahr betroffen. Doch bei ihnen wird der Schlaganfall selten sofort erkannt.

Aufklärung ist auch hier dringend notwendig. Der SCHAKI e. V. „Selbsthilfegruppe für Schlaganfall-Kinder“ beschreitet seit 2014 bahnbrechend Aufklärungswege.

Anja Gehlken, Vorstandsvorsitzende von SCHAKI e. V., lernte ich 2010 kennen. Sie ist selbst Mutter eines Schlaganfall-Kindes. Seit 2005 suchen engagierte Eltern zum Erfahrungsaustausch andere Betroffene. Neben dem Erfahrungsaustausch sind gemeinsame schöne Erlebnisse wie deutschlandweite Treffen und besonders auf die Schaki-Kinder zugeschnittene Veranstaltungen Highlights dieser Gruppe.

Das Motto des Vereins ist “Ja, wir haben ein Handicap! Aber wir machen das Beste daraus.” Dem kann ich nur zustimmen. Jedes Jahr finden viele Veranstaltungen für die Familien statt.

Der SCHAKI e. V. hat bisher viel erreicht. Neben der Durchführung von Familien-Kongressen wurde der Videoclip „Skill League – Vertraue deinen Fähigkeiten“ zum Thema Inklusion und u.a. das Erklärvideo „Willi und Lena – der Unterschied zwischen einem Schlaganfall bei Kindern und bei Erwachsenen“ sowie die DVD „Stroke Kids“ gedreht. Die Video-Clips können auf dem SCHAKI-Kanal auf YouTube oder auf der SCHAKI-Webseite  angesehen werden.

2017 wurde Anja Gehlken mit der GOLDENEN BILD der FRAU ausgezeichnet und der Verein einem großen Publikum vorgestellt. Hier geht es zum kurzen Film über Anja Gehlken und SCHAKI auf der GBdF am 21.10.2017. Die Sängerin Isa hat 2018 den Song „Feel like a stroke kid“ mit einem tollen YouTube-Video, das 48 Porträtfotos von Schlaganfall-Kindern zeigt, herausgebracht.

Seit Januar 2019 gibt es das erste SCHAKI-Buch!

Logo von SCHAKI,
Schlaganfall-Kinder

Dreizehn Familien erzählen, wie der Schlaganfall ihres Kindes das eigene Leben veränderte. Für die Eltern bricht oft eine Welt zusammen. Nicht nur das erkrankte Kind, sondern auch die ganze Familie ist betroffen und muss sich den neuen Anforderungen stellen. Neben den bürokratischen Hürden bei Ämtern und Krankenkassen treten oftmals Barrieren im gesellschaftlichen Rahmen auf.

Die Erfahrungsberichte der Familien sind so vielschichtig und ließen mich zum Teil sehr betroffen zurück. Doch auf der anderen Seite spürte ich die große Liebe und den Kampfgeist der Eltern alles für ihr Kind zu tun, was notwendig ist, um ein gutes und schönes Leben führen zu können.

Neben den Erfahrungsberichten zeigen viele Fotos der Kinder, Geschwister und Eltern, wie wunderbar diese Kinder sind und wie liebenswert deren Leben ist.

Am Ende des Buches gibt es eine große Begriffsübersicht, diese ist nicht medizinisch korrekt, sondern bietet verständliche Erläuterungen und Erklärungen aus Sicht der Eltern und Betroffenen.

Auch finden Interessierte einiges über den Verein SCHAKI e. V. So gehört er nicht zur Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, sondern ist eine eigenständige Selbsthilfegruppe, die von Betroffenen geleitet wird und für Betroffene da ist!

Das Buch ist daher nur als Direktbestellung beim SCHAKI e. V gegen eine Spende von 17,50 Euro erhältlich.

Unser Leben mit einem SCHAKI, Erfahrungsberichte

Fazit: Dieses Buch bietet nicht nur betroffenen Eltern einen vielfältigen Einblick in das Leben mit einem Schlaganfall-Kind, sondern sensibilisiert den Leser für mehr Akzeptanz und Verständnis für die Hindernisse und Widerstände, die die Familien überwinden müssen.

Unser Leben mit einem SCHAKI
Wie der Schlaganfall unseres Kindes unser eigenes Leben veränderte!
Erfahrungsberichte von 13 Familien mit einem Schlaganfall-Kind
132 Seiten
2019
SCHAKI e. V
17,50 Euro

Zum Schluß noch ein herzliches DANKESCHÖN!

Das große Engagement mit dem sich Anja Gehlken schon seit Jahren für die Schaki-Kinder einsetzt, ist bewunderungswürdig. Sie besitzt meine ganze Hochachtung dafür. Denn nur mit Menschen, die sich so für eine wichtige Sache einsetzen, kann eine positive Bewegung entstehen. Danke Anja Gehlken, stellvertretend für alle Menschen, die SCHAKI zu dem machen, was es heute ist.

Wenn uns die Härten des Lebens treffen, brauchen wir diese nicht alleine durchzustehen. Oft stehen uns Herzbeweger und Herzbewegerinnen bei.

Deine
Margarete Rosen

Die Nutzung der Fotos erfolgte durch die freundliche Genehmigung von SCHAKI e. V.

Findest Du den Beitrag informativ? Dann teile ihn mit anderen, in dem Du auf die Button unter dem Text klickst.

Ganz aktuell gibt es die neuen Kurstermine für 2019.

Du  möchtest Unterstützung in Form einer Anwendung erhalten, vereinbare einen Termin.

Eine kleine persönliche Anmerkung:
Ich stelle auf meinem Blog gerne Bücher, Arbeitsmaterialien, Personen zu verschiedenen Themen vor, weil ich überzeugt bin, dass das Buch / die Arbeitsmaterialien / die Arbeit einer Person gut ist. Oft ist ein Interview mit der/dem AutorIn dabei. Dies mache ich vollkommen unendgeltlich und erhalte auch sonst keinen Vorteil daraus, außer dem Vergnügen mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Da ich dieses Buch hier vorstelle, kennzeichne ich, auf Grund der für mich unklaren Rechtslage in Deutschland, diesen Beitrag als Werbung. Ich verdiene an diesem Beitrag keinen Cent, sondern gebe nur meiner Meinung Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.