Schwierig sind immer die Anderen! ODER?

„Sie sind einzigartig – und jeder andere Mensch ist es auch!“

sagt Ute Herzog, Coach und Trainerin, in ihrem Buch „Schwierig sind immer die Anderen“. Sie gibt uns einen kleinen Leitfaden zum Menschenlesen an die Hand, der in einer gut verständlichen Sprache in nachvollziehbaren Beispielen erklärt wie wir Menschen gestrickt sind und wie wir die Bedürfnisse beim Anderen und auch bei uns erkennen können.

Schwierig sind immer die Anderen
Ute Herzog

Das Buch ist eine gute Einführung ins Menschenlesen. Leicht verständlich beschreibt Ute Herzog unsere drei Gehirne und die verschiedenen Menschen-Typen. Dieses Modell ist gedacht auch Laien ein komplexes Bild über das Menschenlesen nahe zu bringen.

  • Im Stammhirn oder Reptilienhirn sitzen unsere Grundbedürfnisse
  • Das Zwischenhirn dient der Selbstbehauptung und unsere Emotionen werden hier erzeugt
  • Der Neocortex, unser Großhirn, dient der Selbstbestimmung

Und da sich unsere drei Gehirne schon mal im Wege stehen, sind Probleme im zwischenmenschlichen Umgang vorprogrammiert. In klaren Worten erklärt Ute Herzog die Zusammenhänge und  wie unterschiedliche große Anteile der einzelnen Gehirne zu den drei unterschiedlichen Persönlichkeitsstrukturen führen. Im Buch können wir klären ob wir eher ein „Gemütlicher“, ein „Macher“ oder ein „Planer/Visionär“ sind. Dies kann den Umgang mit unseren Mitmenschen erleichtern, da wir erfahren was unsere eigenen Bedürfnisse und wie wir „gestrickt“ sind.

Ich habe es genossen, mich in die verschiedenen Typen einzuordnen und zu entdecken wie groß die Anteile eines Gemütlichen, Machers oder Planers bei mir sind. Wer mehr darüber wissen möchte sollte ein Seminar/Workshop bei Ute Herzog absolvieren.

Schwierig sind immer die Anderen
Ute Herzog

Fazit: Leichter und leichtverständlicher Schnupperkurs im Menschenlesen. Wer Probleme in der zwischenmenschlichen Kommunikation vermeiden möchte, erhält im Buch erste Tipps.

Schwierig sind immer die Anderen
Ute Herzog
Selfpublisher
2019
Taschenbuch und eBook

Interview

Ute Herzog hat ein tolles Interview gegeben. Hier ist der Link zum Youtube-Video: Buchenaus Autorentalk Ute Herzog

Hast Du auch Menschen in deinem Leben, die schwierig sind, egal wie du dich verhälst? Und hast du einen Tipp für uns, wie wir diesen Menschen reibungsloser begegnen können?

Deine
Margarete Rosen

Findest Du den Beitrag informativ? Dann teile ihn mit anderen, in dem Du auf die Button unter dem Text klickst.

Hier findest Du die Kurstermine für 2019.

Du  möchtest Unterstützung für Dein persönliches Anliegen in Form einer Anwendung erhalten, vereinbare einen Termin.

Eine kleine persönliche Anmerkung:
Ich stelle auf meinem Blog gerne Bücher, Arbeitsmaterialien, Personen zu verschiedenen Themen vor, weil ich überzeugt bin, dass das Buch / die Arbeitsmaterialien / die Arbeit einer Person gut ist. Oft ist ein Interview mit der/dem AutorIn dabei. Dies mache ich vollkommen unendgeltlich und erhalte auch sonst keinen Vorteil daraus, außer dem Vergnügen mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Da ich dieses Buch hier vorstelle, kennzeichne ich, auf Grund der für mich unklaren Rechtslage in Deutschland, diesen Beitrag als Werbung. Ich verdiene an diesem Beitrag keinen Cent, sondern gebe nur meiner Meinung Ausdruck.

2 Kommentare

  1. Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Zusammenfassung meines Buchs!
    Meine Intention war es tatsächlich, den Leser dabei zu unterstützen, die eigenen Trigger im Umgang mit seinen Mitmenschen zu erkennen und seinem eigenen typischen Verhalten „auf die Schliche“ zu kommen. Der Perspektivenwechsel und das wachsende Verständnis für Menschen, die eben anders sind, kann dadurch wachsen.
    Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Rosen, viel Erfolg mit Ihren Kursen!
    Herzliche Grüße aus Nürnberg

    • Ja, liebe Frau Herzog, mir wurde einiges über mein eigenes Verhalten bewußt. Einiges konnte ich schon ändern, anderes nehme ich erst einmal als gegeben hin und schaue, wie es mir weiter damit ergeht.
      Auch Ihnen wünsche ich viele interessierte KurteilnehmerInnen.

Schreibe einen Kommentar zu Ute Herzog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.